Awards

Falstaff 2019

falstaff.png

Terlaner I Grande Cuvée 2016

100 points

Funkelndes, sattes Gelbgrün. Tiefe und ansprechende Nase, eröffnet mit Noten nach Feuerstein, baumreifem Apfel, frischer Ananas und etwas Stachelbeere. Zeigt am Gaumen grandioses Spiel, feine Frucht. Mirabelle, Ananas, etwas Babybanane, betonte mineralische Komponenten, verleihen dem Wein Vielschichtigkeit, langer Nachhall.

Pinot Bianco Rarity 2007

97 points

Glänzendes, helles Strohgelb. Eröffnet mit zart gereiften Noten, nach Bratapfel und frische Brioche, breitet sich dann aus, nach Kamille und Mirabellen, dazu würzige Almkräuter. Am Gaumen stahlig und kraftvoll, knackige, frische Säure, feine Steinobstnoten, strömt ruhig dahin, im Finale salzig und lange.

Quarz Sauvignon Blanc 2017

95 points

Glänzendes, intensives Gelbgrün. Ansprechende und duftige Nase, nach Schwarzen Ribiseln, dazu Noten nach Salbei und Spargel, spannend. Tolles Spiel am Gaumen, vielschichtig, betont mineralisch, auch gute Frucht, aber Mineralik steht im Vordergrund, fester Druck im Finale.

Nova Domus Terlaner Cuvée Riserva 2016

95 points

Kraftvolles, funkelndes Gelbgrün. Etwas kühle Nase zu Beginn, nach reifem Apfel, Salbei, Mirabellen und Feuerstein, gibt sich noch recht verschlossen. Blüht am Gaumen dann schön auf, viel süßer Schmelz, cremig, breitet sich satt aus, saftig und salzig, gemacht für lange Reife.

Vorberg Pinot Bianco Riserva 2016

94 points

Leuchtendes Strohgelb mit ausgeprägt grünen Nuancen. Spannendes Spiel in der Nase, duftet nach Kamille, Mirabellen und reifem Apfel, etwas Feuerstein. Rund und ausgewogen im Verlauf, zeigt sich präsente, saftige Frucht, verwoben im hinteren Bereich.

Porphyr Lagrein Riserva 2016

94 points 

Sattes, undurchdringliches Rubin mit Violett Schimmer. Einladende, sehr klare Nase, nach Holunderbeeren und Brombeeren, etwas Veilchen und Kohlröschen, spannend. Am Gaumen viel Druck, baut sich mächtig auf, griffiges Tannin in vielen Schichten, im Finale nach Tabak.

Lunare Gewürztraminer 2017

93 points

Intensives, strahlendes Goldgelb mit funkelndem Kern. Fein gezeichnete Nase nach reifer Ananas, Bratapfel, Rosenblättern und zarter weißer Schokolade. Am Gaumen betont saftig und klar, öffnet sich auf salzigen Noten unterlegt von feinem Schmelz, spannt einen weiten, harmonischen Bogen in Ansatz und Verlauf, lang anhaltend.

Terlaner Cuvée 2018

91 points

Helles, leuchtendes Strohgelb mit funkelndem Kern. In der Nase nach knackigem Apfel, Birne zarter Rauch, Salz, hat was von Kiwi. Im Mond ausgewogen und klar, öffnet sich sehr saftig auf salzigen Tönen, getragen von feinem Schmelz, gute Länge.