2018 - James Suckling

Read all

2017 - Robert Parker's Wine Advocate

Read all

2018 - James Suckling

Read all

2018 - Robert Parker's Wine Advocate

"I enjoyed a very special afternoon with winemaker Rudi Kofler visiting the extreme vineyard sites above the town of Terlano, located halfway between Bolzano and Merano along the Adige River valley. The Vorberg vineyards are planted at near vertical inclines ...

Read all

2018 - Robert Parker's Wine Advocate

"I enjoyed a very special afternoon with winemaker Rudi Kofler visiting the extreme vineyard sites above the town of Terlano, located halfway between Bolzano and Merano along the Adige River valley. The Vorberg vineyards are planted at near vertical inclines ...

Read all

2012 - Wein-Plus

  • Pinot Bianco 2002 '99

    94 points
    Sehr fest gewirkter, feiner und tiefer Duft nach teils kandierten Zitrusfrüchten und etwas Kernobst mit vegetabilen Aromen, kräuterigen Nuancen, hefigen Tönen und deutlicher Mineralik. Saftige, reintönige, noch immer eher jugendliche Frucht im Mund, sehr feine vegetabile und kräuterige Aromen, etwas hefig am Gaumen, deutliche Mineralik, nussige Anklänge, hochfeine Säure, tief und nachhaltig, perfekt balanciert, in sich ruhend, hat dabei etwas Zwingendes, nach wie vor jung, viel Griff und Schmelz, komplex, sehr lang. Sollte eigentlich noch weiter reifen, bevor man ihn anrührt.
  • Vorberg '09

    92 points
    Sehr fester und recht tiefer, nussiger Duft mit Kernobstaromen, vegetabiler Würze, öligen Spuren und deutlicher, erdiger Mineralik. Fest gewirkt, dicht und saftig im Mund, reife, dabei relativ kühl wirkende Frucht, kräuterig-pflanzliche Töne, nussige Anklänge und wieder deutliche Mineralik, sehr feine, dabei lebendige Säure, nachhaltig am Gaumen, gute Tiefe, beste Balance, noch jung, bei aller Kraft elegant, hat Zug und Griff, wird mit Luft komplexer, sehr guter bis langer, saftiger, leicht herb-kräuteriger und deutlich mineralischer Abgang. Beeindruckend.
  • Kreuth '10

    90 points
    Fest gewirkter, herber, deutlich vegetabiler, erdiger und kräuteriger Duft mit kühlen gelbfruchtigen Aromen, hefigen Nuancen und deutlicher Mineralik. Fest auch im Mund, dabei saftig und mit viel herber pflanzlicher bis kräuteriger Würze, nussige und leicht hefige Töne am Gaumen, lebendige, sehr feine Säure, ausgezeichnete Nachhaltigkeit, Schmelz und Kraft, aber auch viel Griff und kühle mineralische Töne, beste Balance, sehr guter bis langer Abgang. Hat Zeit.